War ihr Vorfahre
ein Gauner?

Die Kartei umfasst aktuell

123.879

Gaunersteckbriefe

Steckbrief des Monats

Johann Lüders (1780)

zum Steckbrief
Steckbrieflich gesucht
45223 Kopczyck, Georg, aus Marburg Lahn
30725 Hagemann, August, aus Ottmarsbocholt
28418 Gondelatsch, Johann Carl, aus Bramstedt
7751 Brühl (Freiherr von Stosch-Brühl), Emil, aus Leipzig
52461 Hojenski, Josef Johann, aus Proschau
16052 Friede, Johann Heinrich, aus Zeitz
48570 Hocke, Hermann, aus der Liegnitzer Gegend
38325 Kaczur, Johann, aus Hermanowa in Galizien
14462 Fey, Johannes, aus Pfiefe in Kurhessen
81278 Rousselle, Henriette, geborene Steibelt, aus Freienwalde
15418 Frackmann, Wilhelm, aus Dröschede
100535 Succow, Gottlob, aus Friedrich der Große (sic!)
82144 Marc, Antonio Lino, aus Pietramutara in Tirol
92699 Schubert, Johann, aus Prag
74714 Naumann, Kurt Arno, aus Plauen im Vogtlande
67659 Nuppenau, Hans Hinrich, aus Reinfeld
74134 Mohr, Franz Adolf, aus Aachen
33337 Hennig, Henriette Auguste, aus der Oelsner Mühle bei Friedland
103998 Urbanczik, Joseph, aus Deutsch-Crawarn
101268 Taubmann, Johann Traugott, aus Schleusinger-Neundorf
mehr Steckbriefe
Die Gaunerkartei: Das Wort "Steckbrief" steht auf einem alten Pergament geschrieben.

Die Gaunerkartei

Hier finden Sie Quellennachweise zu tausenden originalen historischen deutschen Steckbriefen, Personenbeschreibungen, Signalements und Biographien in deutschen Archiven und Bibliotheken zu Bettlern, Betrügern, Herumstreifern, Gaunern, Landesverwiesenen, Verbrechern, Armen, Vaganten, Vagabunden, Obdachlosen, Kleinkriminellen und ihren Opfern in einer “Galerie sicherheitsgefährlicher Subjecte” aus der Zeit von 1500 bis 1919 ...

Gesamte Kartei anzeigen!

Claus Heinrich Bill

Das Gesicht der Gaunerkartei

Ein jahrelanges Großprojekt wie die Gaunerkartei, deren Pflege, Aktualisierung und Erweiterung kann nicht aus dem Nichts entstehen. Und hinter jeder guten Idee steckt bekanntlich ein guter Kopf ...